Camp 2017

Bei schönstem Wetter marschiert die Formation in Richtung Fussballplatz.

Tagesbericht 13.10.2017

von Nils  

Heute Morgen wurden wir mit packender Livemusik von der Leiterband geweckt. Nach dem Frühstück probten wir das Warm-up, damit dies bei der Aufführung sitzt. Danach stellten wir nochmals die Show von «Don’t bring me down» nach. Nach einem feinen z’Nüni probten wir weitere Details von der Show. Ansschliessend marschierten wir auf dem Fussballplatz die Parade von «Don’t bring me down». Es war zu Beginn sehr schwierig, da man auf dem Fussballfeld kaum Linien zur Orientierung zur Verfügung hatte. Nach einigen Versuchen liess sich jedoch auch die Outdoor-Performance sehen. Nach der anstrengenden Probe bekamen wir ein leckeres Mittagessen und hatten glücklicherweise etwas Zeit, um uns ein wenig auszuruhen, bevor es wieder auf die Showfläche ging. Bis zum Abendessen starteten wir einige Durchlaufversuche von der Show. Zum Abendessen gab es köstliche Fajitas mit viel Gemüse, diversen Saucen und lauter Spass. Am Abend hatten wir Besuch vom Präsidenten von Showband.CH, welcher die Showbandsaison 2018 vorstellte. Die Highlights vom nächsten Jahr sind Auftritte an der Olma, der Basel Tattoo Parade, oder im Zürcher Hallenstadion.
Anschliessend erfuhren wir, dass dies das letzte Lager von Dominik und Rabea war und ihre Arbeit in Zukunft von Caroline und Nils Fey übernommen wird. Bevor die ersten von uns ins Bett mussten, gab die Leiterband einige Stücke zum Besten.

Fazit: Es war ein sehr tolles Lager, das leider viel zu schnell endete.

 

Lea, Ramona und Seraina

Weiterlesen …

Über dem Feuer wird fleissig Schlangebrot gebrätelt.

Tagesbericht 12.10.2017

von Nils  

Heute Morgen wurden wir pünktlich um 7 Uhr von den Leitern geweckt. Sie sangen sehr schön das Lied «Africa», welches wir auch in der Show singen. Nach dem feinen z'Morgen ging es auf der Showfläche weiter. Fleissig probten wir an unserer Show. Vor dem z'Nüni machten wir einen Durchlauf der ganzen Show, welche wir bereits einstudiert haben. Nach der Pause hatten wir eine sehr gute und intensive Register- und Gesamtprobe. Mit knurrendem Magen gab es das wohlverdiente Mittagessen. Es gab eine sehr leckere Lasagne. Anschliessend ging es direkt mit einer sehr produktiven Marching- und Showprobe weiter. Einzelne Details werden angeschaut und geübt.  Als Zwischenverpflegung gab es einen sehr feinen Fruchtsalat mit Glacé.

Nach dem Proben mussten wir die Halle räumen. Beim Abendessen durften die Leiter zuerst das Essen holen. Es gab ein sehr feines Risotto. Nun ging es nach draussen an die frische Luft. Mit Fackeln in der Hand liefen wir quer durch Disentis. Als wir bei der Feuerstelle hinter unserem Lagerhaus ankamen, gab es Schlangenbrot und Marshmallows. Dazu tranken wir einen feinen, warmen Punsch. Nach dem gemütlichen Ausklang, war es für unsere Jüngsten dann auch schon Zeit um ins Bett zu gehen.

Heute hatten wir einen sehr anstrengenden Lagertag.

 

Ramona & Lea

Weiterlesen …

Alle Teilnehmer sind bereit um mit den Proben zu beginnen

Tagesbericht 11.10.2017

von Nils  

Pünktlich um 7 Uhr wurden wir von Nils und seinem geliebten Hüpfpiano geweckt. Bevor es mit dem Warm-up und der Marchingprobe losging, durften wir ein leckeres Frühstück geniessen. Bis zum leckeren z’Mittag repetierten wir sämtliche Showinhalte der letzten Tage und durften zusätzlich zum ersten Mal das Drumsolo hören und sehen. Am Nachmittag studierten wir die abwechslungsreiche Show zu «Africa» ein. Nach einem feinen z’Vieri durften wir in verschiedenen Workshops etwas Neues entdecken und lernen. Folgende Workshops wurden heute angeboten: Improvisieren mit dem eigenen Instrument, Loopgerät, Dirigieren, Improtheater, Drummajor, Tanz und eine Wanderung bei schönstem Wetter. Nach dem Nachtessen wurden dann die Resultate der Workshops präsentiert. Wir hatten sehr viel zu lachen. Nachher gab es nochmals eine intensive Showprobe. Am Abend konnte man wählen ob man noch mit Onkel David singen will oder nicht. Um 22:30 war es für die Jüngsten schon Zeit um schlafen zu gehen.


Eleonore

Weiterlesen …

Tagesbericht 10.10.2017

von Nils  

Von funkigem Brasssound geweckt, starteten wir in den sonnigen dritten Tag in Disentis. Mit viel Energie legten wir am Vormittag mit Marschmusik und individuellen Registerproben los und analysierten vor dem Mittagessen die Videoaufnahmen von gestern. Auf den Videoaufnahmen erkennt man sofort, wo die Fehler liegen um diese dann schliesslich gezielt auszumerzen. Nach dem ausgewogenen Mittagessen fuhren wir direkt mit den Proben zu «Kiss the Sky» fort. Neben den fleissigen Coaches war heute zusätzlich unser Fotograph Patrick Feisthammel auf der Showfläche mit dabei, um tolle Fotos zu schiessen. Der tolle Einsatz auf der Showfläche wurde am Nachmittag schliesslich mit einem köstlichen Dessert belohnt. Vor dem Abendessen konnten wir die Show zu Kiss the Sky fertig einstudieren und dann die ersten zwei Stücke zusammenhängen. Im Anschluss ans Nachtessen haben wir gemeinsam unsere Gesangskünste auf die Probe gestellt und uns durch vergangene Musikjahrzehnte gesungen.

Weiterlesen …

Tagesbericht 09.10.2017

von Nils  

Heute Morgen hatten wir zuerst Registerprobe bis zum Mittagessen. Zum z’Mittag gab es Cordon-Bleu mit viel gesundem Gemüse. Nach dem Mittag übten wir die erste Show zu Game of Thrones ein. Nach der geübten Show, bekamen wir ein sehr feines z’Vieri von der Küche: Apfelstrudel mit Vanillecrème. Frisch gestärkt gingen wir dann in der nahen Umgebung Flyer verteilen, um Werbung für unsere Show am kommenden Samstag zu machen. Als wir fertig waren, gab es Nachtessen. Es gab Toast Hawaii mit einem schmackhaften Salatbuffet. Anschliessend übten wir nochmals an der Show zu Game of Thrones. Am Abend kamen wir bei einem Sportturnier bei Fussball, Unihockey oder Smolball noch einmal ins Schwitzen.

Ramona, Eleonore, Melina

Weiterlesen …

Tagesbericht 8.10.2017

von Nils  

Heute trafen wir uns zum 6. Mal im einzigartigen Disentis für das Marchingband Jugendcamp. Wie üblich gab es zu Beginn eine kleine Begrüssung inklusive einiger Kennenlernspiele. Anschliessend probten wir im Register, dann im Gesamtorchester und zum Schluss übten wir die Basics der Marschmusik. Ausserdem studierten Nils und Caroline mit uns das Warm-Up ein. Weiter ging es mit der Marchingprobe. Zum Nachtessen gab es köstliche Spaghetti mit zweierlei Saucen. Als Abendprogramm gab es einen Spielewettkampf, unter anderem mit dem unterhaltsamen Hüpfpiano, Montagsmaler mit Knete, oder das exklusive ABC-Lagergame. Auf das Gewinnerteam wartet eine kleine Überraschung im Verlauf dieser Woche.

Eleonore, Ramona, Melina

Weiterlesen …

Breaking news

showband.CH @ OLMA

Der Auftritt der showband.CH an der OLMA 2018 - Jetzt anschauen!

Weiterlesen …

showband.CH Saison 2019

showband.CH ist bereit für die Sasion 2019, bist Du dabei?

Weiterlesen …

Basel Tattoo Parade 2018

Immer am Tag nach der Basel Tattoo-Premiere ziehen die Formationen als Parade durch die Basler Innenstadt, mittendrin showband.CH

Weiterlesen …