The Princely Liechtenstein Tattoo

von Peter  0

Ein nasses, aber spannendes Tattoo erlebte die showband.CH im Fürstentum Liechtenstein. Vorstellungen wurden keine abgesagt, schon gar nicht wenn der Prinz persönlich mit seiner Gattin im Publikum sitzt und miterlebt, wie die Formationen von Holland, Irland, Italien usw. fast schwimmend von der Bühne gehen.

Ebenso überraschte uns die Kälte nach der Anreise bei 30 Grad. Das OK vollbrachte eine Glanzleistung mit ständigem Organisieren und Improvisieren. Die warmen Mahlzeiten gehörten zu einem der Highlights für die Musiker und eine Gaumenfreude bereite uns das täglich selbst gebackene Küchenbuffet. Patricia, unser rettender Engel in allen Situationen, managte uns kompetent und sehr engagiert durch diese vier Tage, vielen herzlichen Dank!

Am Freitag nach dem Ausflug in Vaduz hegten wir grosse Hoffnung einmal mit unserer neuen Uniform auftreten zu können. Und siehe da, beim Empfang der Schweizer Vereine gaben wir zwei Stücke zum Besten, bis dann eine Stunde später Petrus erneut die Schleusen öffnete. Gibt's wohl an den Kleidern der Musiker irgendwo in der Unterschicht noch ein trockenes Flecklein?

Dreimal fast ausverkaufte Vorstellungen und eine umgewandelte Parade zum Platzkonzert in Schaan erfreuten das zahlreiche Publikum. Zu guter Letzt besuchte uns noch der Fanclub am letzten Abend auf der Burgruine Schellenberg. Ein toller Auftritt, die showband.CH setze noch einen zusätzlichen Energieschub ein und vergass auch das Lächeln nicht trotz dem strömenden heftigen Regen. Bravo, wir sind stolz auf euch!

Zurück

Latest news

Berlin Tattoo

Berlin Tattoo

Berlin, die Hauptstadt von Deutschland, ist bei vielen Touristen sehr beliebt,
auch wir, showband.CH, haben uns ein bisschen in sie verliebt.

Weiterlesen …

2. Probeweekend Flums

Am vergangenen Wochenende stand wieder Proben auf dem Plan,
wir trafen uns am Freitagabend in Flums mit neuer Energie und ausgiebig Elan.

Weiterlesen …

Tattoo on Stage - KKL

Luzern – eine Stadt am Vierwaldstättersee und umgeben von Bergen,
unsere Vorfreude auf dieses Wochenende war nicht zu verbergen.

Weiterlesen …